SONDERAUSSTELLUNG GLANZSTÜCKE

Seit dem 18. Mai 2019 wird dem Besucher im Hohenzollernschloss in Sigmaringen die Sonderausstellung „Glanzstücke“ präsentiert. In der neuen Sonderausstellung dreht sich alles um funkelndes Silber, leuchtendes Gold und feinstes Porzellan. Der historische Esstisch, ein Meisterwerk der Tischlerkunst aus dem 19. Jahrhundert, der im Speisesaal eingedeckt und dekoriert wird, macht erlebbar wie prachtvoll und üppig die fürstlichen Tafeln ausgestattet wurden. Ein ganz besonderes Highlight versprechen die Ausstellungsmacher mit dem Blick hinter die Kulissen: Die Porzellankammer vom Hohenzollernschloss in Sigmaringen wird erstmals und einmalig im Rahmen der Ausstellung für Besucher geöffnet sein. Darüber hinaus dürfen sich die Gäste auf so manches überraschende und extravagante „Glanzstück“ freuen, das Katharina Fürstin von Hohenzollern für die neue Ausstellung zu Verfügung stellen wird.

INFORMATION
Die Besichtigung der Sonderausstellung ist im Rahmen der regulären Führung möglich.

Weitere Informationen:
Öffentliche Führungen für Einzelpersonen
Angebote für Gruppen

© 2006-2019 | UNTERNEHMENSGRUPPE FÜRST VON HOHENZOLLERN | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG

HOHENZOLLERNSCHLOSS SIGMARINGEN, KARL-ANTON-PLATZ 8, 72488 SIGMARINGEN
TELEFON +49 7571 729-230 | BESICHTIGUNG@HOHENZOLLERN.COM | ANFAHRT